Saturday, 24 November 2012

Mord in Caracas



Jeder mittelgrosse rote Punkt entspricht 100 Morde. In der venezolanischen Gemeinde (municipio) Libertador wurden in den ersten 10 Monaten dieses Jahres 2580 Menschen umgebracht. Diese Gemeinde wird vom Gauleiter Jorge Rodríguez regiert. Das hat der Comandante Chávez so entschieden, als er sah, dass die Bevölkerung Caracas den Oppositionspolitiker Ledezma für das Amt des Caracasbürgermeisters gewählt hatten. Durch ein Ermächtigungsgesetz konnte der Llanosführer fast alle Kompetenzen von Ledezma an Rodríguez übertragen. Die zweitärmste Gemeinde in Caracas, Sucre, folgte mit 550 Morden. Da regiert der Bürgermeister Carlos Ocáriz. In Baruta gab es 67, in Chacao 11 und in El Hatillo 10 Morde. Das sagen uns unoffizielle Berichte der venezolanischen Polizei. Die können aber ganz leicht in den überfüllten Leichenhäusern der Nation bestätigt werden.

Unten könnt Ihr die Mordrate per Municipio per 2010-Wähler sehen...wohlbemerkt: für die zehn ersten Monate dieses Jahres. Im Dezember wird Caracas einen besonders roten Monat erleben müssen...schon wieder.



No comments:

Post a Comment

1) Try to be constructive and creative. The main goal of this blog is not to bash but to propose ideas and, when needed, to denounce
2) Do not use offensive language
3) Bear in mind that your comments can be edited or deleted at the blogger's sole discretion
4) If your comment would link back to a site promoting hatred of ethnic groups, nations, religions or the like, don't bother commenting here.
5) Read point 4 again

Post a Comment