Monday, 21 June 2010

Die 1000 Mordanschläge gegen den Militär Chávez
























Hier eine kleine Auswahl

1999

Juli: Chávez erklärt, man will ihn in Puerto Ordaz umbringen (Quelle: Tal Cual)
Dezember: Castro warnt Chávez über Mordpläne.

2000

August: Die Regierung meldet, dass es ein Militärkomplott gab, um Chávez zu ermorden.

2001

Juni: Chávez sagt, es gäbe Pläne, um ihn im Verlauf der Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag zu töten.

2002

Oktober: Chávez meldet erneut, dass es einen Plan gibt, um ihn umzubringen.

2003

Juni: Chávez behauptet, man will ihn in Los Próceres, Caracas, liquidieren.
Juli: Chávez sagt, dass man ihn während eines Besuchs in Santo Domingo beseitigen will.
November: Ein Mordanschlag gegen Chávez soll in Puerto La Cruz entdeckt worden sein. Die "Verschworenen" werden aber wegen Mangel an Beweisen freigelassen.

2004

Mai: Chávez sagt, dass extremrechtse Kolumbianer ihn töten wollen. Mehr Info hier.

2005

Februar: Chávez macht die EU für jeden Mordanschlag gegen ihn verantwortlich.
Juni: Chávez berichtet, dass er eine Antwort hat auf Pläne, ihn umzubringen.

2006

Oktober: Chávez meldet, dass er einige Monate davor einen Mordanschlag in Zulia überlebt hat und dass Bush nun über einen neunen Plan verfügt, um ihn umzubringen.

2007

November: Chávez sagt, der Nachrichtensender CNN stiftet zu seinem Mord an.
Dezember: Chávez befürchtet, man könne ihn umbringen, wenn er nach Guatemala fliegen würde.

2008


September: Chávez sagt, man will ihn in Venezuela töten.
October: Chávez befürchtet, man könne ihn in El Salvador während des Iberoamerikanischen Gipfels umbringen.

2009

Mai: Chávez befürchtet erneut, man könne ihn in El Salvador aus dieser Welt verschaffen.
Juni: Chávez erklärt, dass man in Tachira Paramilitärs trainiert, die ihn töten sollen.
Juli: Abgeordneter Isea erklärt, dass es eine neue Untersuchung in Zulia, Táchira und Mérida gibt wegen Mordanstiftung gegen Chávez. Er sagt, "die Kommission arbeitet ohne Eile aber auch ohne Pause".
August: Der Präsident erklärt erneut, dass die Opposition einen Plan hat, um ihn zu töten.

Hier BBC von 2008 über einige Mordanschläge.
Hier über noch andere.

2010

Januar: Abgeordneter Mario Isea sagt, dass es neue Pläne gibt, um Chávez umzubringen.

Juni: am 19. Juni sagt Chávez, dass die Opposition erneut Mordpläne gegen ihn hat.

No comments:

Post a Comment

1) Try to be constructive and creative. The main goal of this blog is not to bash but to propose ideas and, when needed, to denounce
2) Do not use offensive language
3) Bear in mind that your comments can be edited or deleted at the blogger's sole discretion
4) If your comment would link back to a site promoting hatred of ethnic groups, nations, religions or the like, don't bother commenting here.
5) Read point 4 again

Post a Comment